esa AG Corporate Teaser

Voraussetzungen zur effizienten Nutzung des ESAACO® Regelungssystems

Voraussetzungen zur effizienten Nutzung des ESA-ACO® Regelungssystems

Wir realisieren den Einbau des ESA-ACO® Regelungssystems als Nachrüstung von bestehenden Lüftungs- und Klimaanlagen (1- und 2-Kanalsysteme). Die durchschnittliche Amortisationszeit beträgt zwei Jahre.

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit unser System erfolgreich arbeiten kann:

  • zentrale Lüftungsanlage mit mindestens einem Heizregister, Zu- und Abluftventilator und Mischluftklappen
  • Dichtheit der Gebäudehülle ist zu gewährleisteten
    • Türen, Fenster und Öffnungen sind geschlossen zu halten, bzw. dürfen nicht dauernd geöffnet  bleiben
    • 1 m² Öffnung bedeuten ca. 8.000 m³/h Luftverlust
    • Nutzungsöffnungen von wenigen Minuten sind erlaubt
  • Vorhandensein oder Einbau von Differenzdruckfühlern zur Sicherstellung einer Strömungsrichtung zwischen Räumen
  • keine im Einsatz befindlichen Fancoil- und Umluftkühlgeräte
  • etwaige Volumenstromregler mit festeingestelltem Volumenstrom müssen demontiert, stillgelegt oder geöffnet werden 
-->